Aufbau Managementsystem - Normumstellung


Klar definierte und gelebte Prozesse sind grundlegender Bestandteil für ein Managementsystem. Dabei kommt es nicht darauf an, innerhalb kürzester Zeit alle Facetten der Arbeit bis ins Detail zu beschreiben, sondern ein verständliches und funktionierendes System den Mitarbeitern zur Verfügung zu stellen.

Haben Sie Sich einmal gefragt:
Wie attraktiv ihr Management-Handbuch für Ihre Mitarbeiter ist?


Gerade der Mitarbeiter soll als Kunde bzw. Anwender des Managementsystems durch dieses unterstützt werden. Die Orientierung an den Prozessabläufen bildet hier eine ideale Ausgangsbasis. Die Mitarbeiter finden sich inhaltlich schnell wieder und darüber hinaus können die vorhandenen Schnittstellen - intern wie extern - klar abgebildet werden. Dann fällt es auch leichter in ein effektives Prozessmanagement einzusteigen.

"So wenig wie möglich, aber soviel wie nötig" ist die Grundaussage, die beim Aufbau eines Managementsystem zu berücksichtigen ist. Dabei sollte der einfachen Beschreibung grundsätzlich der Vorzug gegenüber einer komplexen Beschreibung gegeben werden. Nur so wird sichergestellt, dass jeder Mitarbeiter nicht nur den Zugriff auf seinen Bereich erhält, sonder diesen auch wirklich nutzt. Denn nur so funktioniert eine nachhaltige Prozessoptimierung in den Arbeitsabläufen des Unternehmens.

f KomplexeThemen

Die erfolgreiche Zertifizierung unserer Kunden, z.B. nach DIN EN ISO 9001:2015, DGVM Zert, ... und das sehr positive Feedback unterschiedlicher Zertifizierungsorganisationen bestätigt die mitarbeiterorientierte Ausrichtung von e@sy process.

easy process logo
Easy Process GmbH
Im Tardis 2 und 6
56566 Neuwied
Telefon: +49 (0)2631/954 7225
Telefax: +49 (0)2631/954 7226
 
info.e@sy-process.de
Route zu uns
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.